Traumatisierte Kinder verstehen und sicher begleiten

Tagesseminar am 15.6.2024 in Mainz mit Kay-Uwe Fock

Pflege- und Adoptiveltern nehmen häufig Kinder auf, die in ihrer Vergangenheit traumatische Erfahrungen gemacht haben. Die Folgen zeigen sich im Familienalltag: Im Kontrollverhalten der Kinder und weiteren Verhaltensauffälligkeiten. Wie können Eltern mit dem entstehenden Stress in der Familie umgehen und ihren Kindern Sicherheit geben? 

 

Unter der Überschrift "Wer ist denn hier im falschen Film - Traumatisierte Kinder verstehen und sicher begleiten" erklärt der Diplompsychologe und Berater Kay-Uwe Fock in diesem Tagesseminar für Pflege- und Adoptiveltern sowie für Fachkräfte der Jugendhilfe die psychologischen Hintergründe des häufig abweichenden Verhaltens von Adoptiv- und Pflegekindern und gibt wertvolle Praxistipps. Die Arbeit mit weit über 2.000 Adoptiv- und Pflegefamilien ist der Erfahrungshintergrund der Seminare von Kay-Uwe Fock. 

  

Das Seminar ist ausgebucht

Wenn Sie an künftigen Seminarterminen interessiert sind, registrieren Sie sich bitte in unserem Newsletter-Verteiler auf der Kontaktseite. Über die E-Mail-Adresse info@traumakinder.de können Sie uns auch Ihre thematischen Interessen für künftige Seminarangebote mitteilen. 

Programm

Laden Sie hier den Programmflyer zum Seminar am 15.6.2024 als PDF herunter

Download
Programmflyer
Flyer_Seminar Traumakinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 355.1 KB


Bankverbindung

Traumakinder e.V.

GLS Bank Bochum

IBAN: DE 27 4306 0967 1298 0392 00

BIC: GENODEM1GLS